Shop Around the Corner

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Drama
     Düsteres
     Für Frauen
     Klassiker
     Plays
     Historisches
     Humorvolles
     Filmbücher
     DDR-Literatur
     Kinder- und Jugend
     Short Stories
     Miscellaneous
     Non-Fiction
     Allgemeine Fakten

* mehr
     A - B
     C - D
     E - F
     G - H
     I - J
     K - L
     M - N
     O - P - Q
     R - S
     T - U
     V- W- X - Y - Z






Edith Beleites "Vatertag"



Buch zum Film "Irren ist m?nnlich", eine deutsche Kom?die Mitte der 90er. Wer den Film sehr gut kennt braucht das Buch nicht mehr zu lesen, da wirklich was alles haargenauso ist. Ist aber wahrscheinlich Sinn der Sache bei solchen "B?chern zum Film", da wird das Drehbuch einfach nur in eine lesbare Form gebracht.

Zum Inhalt: Thomas ist verheiratet mit Frau, Hund und zwei Kindern. Nebenbei unterh?lt er noch eine Geliebte, die pl?tzlich auch ein Kind von ihm will aber trotz oftmaligen Mittagspausen-Treffs immer noch nicht schwanger ist. Nat?rlich ist Thomas nicht zeugungsunf?hig, soweit kommt es noch, immerhin sind seine zwei Kinder der beste Gegenbeweis. Aber schlie?lich schafft Geliebte Susanne es doch, ihn zu einem Test zu bewegen. Das Ergebnis ist niederschmetternd: er ist wirklich zeugungsunf?hig. Fragt sich nur, wer der wirkliche Vater seiner Kinder ist. Um dies rauszufinden, l?dt er zwei ehemalige Freunde f?r ein Wochenende zu sich ein.

Gelesen: August 2005
4.10.05 22:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung