Shop Around the Corner

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Drama
     Düsteres
     Für Frauen
     Klassiker
     Plays
     Historisches
     Humorvolles
     Filmbücher
     DDR-Literatur
     Kinder- und Jugend
     Short Stories
     Miscellaneous
     Non-Fiction
     Allgemeine Fakten

* mehr
     A - B
     C - D
     E - F
     G - H
     I - J
     K - L
     M - N
     O - P - Q
     R - S
     T - U
     V- W- X - Y - Z






Jonathon King "Das Messer im Sumpf"



Max Freeman ist ein Ex-Cop, der nach einer Schie?erei im Dienst bei der ein Junge starb, sich in die Everglades von Florida zur?ckgezogen hat. Doch auch hier findet er keine Ruhe. Als er die Leiche eines Kindes im Sumpf findet, steht er auf der T?terliste der Polizei ganz oben. Nun liegt es an ihm, seine Unschuld zu beweisen. Das kann er aber nur, wenn er den wahren T?ter findet.

Ich fand, dass einige der Personen relativ farblos blieben, nicht ausreichend voneinander unterscheidbar beschrieben. Z.B. die ganzen Typen in den Everglades, da war f?r mich fast einer wie der andere und ich konnte mir nie zu den Namen merken, was der jetzt vorher im Buch gemacht oder gesagt hatte weil sie f?r mich fast austauschbar waren. Irgendwie hat das den Lesegenuss gemildert, da diese Personen ja doch nicht ganz unwichtig waren.

Wirklich spannend war es auch nicht. Es war ja klar, wer schlu?endlich den Fall aufkl?ren wird. Und auch der Kreis der Verd?chtigen schr?nkte sich f?r mich bald ein. Also nur ein mittelpr?chtiger Krimi.

Gelesen: August 2005
4.10.05 12:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung