Shop Around the Corner

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Drama
     Düsteres
     Für Frauen
     Klassiker
     Plays
     Historisches
     Humorvolles
     Filmbücher
     DDR-Literatur
     Kinder- und Jugend
     Short Stories
     Miscellaneous
     Non-Fiction
     Allgemeine Fakten

* mehr
     A - B
     C - D
     E - F
     G - H
     I - J
     K - L
     M - N
     O - P - Q
     R - S
     T - U
     V- W- X - Y - Z






Thomas Glavinic "Der Kameram?rder"



Ein Ich-Erz?hler berichtet sehr detailliert ?ber ein Osterwochenende in der Weststeiermark, und was er dort so alles getan und erlebt hat. Und zwar wirklich detailliert, er beschreibt ganz genau was er gegessen, was wer wann gesagt hat, wann er aufs Klo ging.... Da das Buch den Anschein eines "Tatsachenromans" erwecken will, und der Ich-Erz?hler demnach kein professioneller Autor sondern ein ganz normaler Mann sein soll, ist der Stil anfangs auch etwas gew?hnungsbed?rftig. Die S?tze sind eher kurz und abgehakt.

Bestimmendes Ereignis an diesem Osterwochenende ist ein Mord an 2 Kindern. Vor allem die Art und Weise des Mordes ist sehr ungew?hnlich: w?hrend der T?ter alles mit einer Videokamera filmte, machte er die Kinder mit psychologischer Raffinesse m?rbe und zwang sie, sich selbst umzubringen. Die Medien berichten non-stop ?ber das Gro?ereignis und wollen dann auch das ihnen zugespielte Mord-Video ausstrahlen.

?berraschend ist dann vor allem das Ende. F?r mich ist es nicht ganz klar, was das zu hei?en hat. Hei?t das, diese Person ist wirklich der Kameram?rder oder aber hat sich diese Person durch die permanenten Medienberichte so mit dem Fall identifiziert, dass die Person mittlerweile selbst glaubt, der Kameram?rder zu sein?

Gelesen: Oktober 2005
16.10.05 21:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung